Arzt umarmt COVID-Patienten an Thanksgiving und geht viral

0 Comments

Dallas, Texas.- Ein Foto eines Arztes in Houston ging viral, nachdem er ihn beim Umarmen und Trösten eines Patienten auf der COVID-19-Intensivstation an Thanksgiving zeigt.

Das Foto von Dr. Joseph Varon und dem Patienten wurde in der UCI im United Memorial Medical Center in dieser Stadt aufgenommen

“Ich denke wirklich, dass die nächsten sechs bis zwölf Wochen die dunkelsten in der modernen amerikanischen Medizingeschichte sein werden”, sagte Varon.

Texas stellte einen neuen Ansteckungsrekord am Tag vor Thanksgiving auf.

“Ich habe Krankenschwestern, die mitten am Tag weinen, weil sie immer wieder Patienten bekommen und es nicht genug Krankenschwestern gibt, die uns helfen können”, beschrieb Varon.

Da in der vergangenen Woche mehr als die Hälfte der Vereinigten Staaten täglich Rekordaufenthalte bei Krankenhausaufenthalten verzeichneten, drohen erhebliche Einschränkungen.

Es sei daran erinnert, dass an diesem Montag in Los Angeles eine neue dreiwöchige Haftstrafe für den Aufenthalt zu Hause beginnt. Restaurants sind bereits auf Essen zum Mitnehmen und nur zu Hause beschränkt.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *