Er stirbt weniger, wenn er von einer 15-Meter-Brücke fällt; Ich fuhr Motorrad

0 Comments

Mexiko-Stadt.- Gestern Abend ist ein 16-jähriges Mädchen, das in Begleitung eines Mannes auf einem Motorrad unterwegs war, von der Vehicular Bridge of Peripheral East und der Pantitl’n Avenue gestürzt.

Nach Angaben der Stadtpolizei erhielten sie die Meldung, dass dort ein Unfall gemeldet worden sei.

Als Elemente des Quadranten 71 eintrafen, fanden sie auf der Fahrzeugbrücke einen alkoholisierten Mann, der Prellungen an verschiedenen Körperteilen hatte.

Der Untertan, der sich als Humberto “N” mit Wohnsitz in der Gemeinde Valle de Chalco identifizierte, erzählte den Beamten, dass er ein Bajaj Dominar Motorrad fuhr und als sie über die Fahrzeugbrücke fuhren, verlor er die Kontrolle über die Einheit und kollidierte.

Ein Minderjähriger war mit ihm unterwegs, aber als er von den örtlichen Polizisten gefragt wurde, wo er sich aufhielt, sagte der Motorradfahrer, dass er es nicht wisse.

Mitglieder der öffentlichen Sicherheit schauten über die Brücke und beobachteten, dass auf dem Bürgersteig die Leiche einer jungen Frau und auf der einen Seite ein weißer Helm mit schwarzem Warnhelm war.
Das Mädchen stürzte in eine Höhe von etwa 15 Metern. Sanitäter trafen an der Absturzstelle ein, konnten ihn aber nicht zur Ersten Hilfe versorgen, da er keine Lebenszeichen mehr hatte.

Der Mann, der das Motorrad bemannte, wurde zur Behandlung seiner Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht.

Bevor die Leiche des Opfers an den Forensischen Medizinischen Dienst übergeben wurde, traf ein Nachbar am Fundort ein, der sagte, es sei sein Onkel und der Minderjährige sei 16 Jahre alt und lebe in der Porvenir-Kolonie Nezahualc-yotl.

Die Generalstaatsanwaltschaft des Bundesstaates Mexiko leitete eine Untersuchung ein, um die Ursachen des Unfalls zu ermitteln, bei dem der Teenager ums Leben kam.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *